Oberschwester Hildegard im Weihnachtsstress

Jetzt hab ich eine Blog Todsünde begangen:

Neuer Blog und einige Tage nichts neues gebloggt  … oh oh … jetzt komm ich bestimmt in den Antibloggerhimmel.

Aber leider hing ich die letzten Tage ziemlich durch.

In meinem Heimchen musste die Weihnachtsfeier organisiert und gehalten werden, da sind die letzten Tage vorher immer besonders heikel und das Oberschwesterchen immer besonders müde am Ende des Tages.

Nun ist auch privat endlich Weihnachten bei uns eingezogen und ich entspanne im Weihnachtsurlaub.

Bis ich dann im neuen Jahr wieder ins Heimchen muss werden bestimmt noch ein paar Beiträge über die junge Oberschwester Hildegard folgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s